Anzeige

XTB ist einer der größten börsennotierten Forex und CFD Broker und bietet damit über 500.000 Kunden Zugang zu Hunderten Finanzmärkten weltweit. Über 5.400 Finanzinstrumente stehen Investoren jederzeit per Web und App zur Verfügung. Darunter CFDs auf Währungen, Indizes, Rohstoffe, Aktien & ETFs, Bitcoin & andere Kryptowährungen sowie echte Aktien & ETFs ohne Provision. » Mehr erfahren

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74% und 89% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Zahlungsdienst startet neues Feature: Klarna integriert digitale Kundenkarten in die App

Ab sofort können Kunden des Zahlungsdienstes Klarna alle ihre Kundenkarten digital in der App ablegen. Möglich wird der neue Service über den Anbieter Stocard, der von Klarna übernommen wurde.

Weiterlesen

CashTopUp: Vivid startet Bargeldeinzahlungen

In Kooperation mit Viafintech bietet Vivid seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit, Bargeld auf das Konto einzuzahlen. Für eine Gebühr von 2,5 Prozent können Vivid-Kunden an über 12.500 Akzeptanzstellen deutschlandweit Bargeld einzahlen.

Weiterlesen

Jede Bank kann erfolgreich sein - unabhängig von Größe, Region oder Geschäftsmodell

Ob eine Bank erfolgreich ist, hängt nicht von ihrer Größe, der Region oder dem Geschäftsmodell ab. Zu diesem etwas überraschenden Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung Cofinpro.

Weiterlesen

Mobile Payment: Samsung startet neue digitale Brieftasche “Samsung Wallet”

Nutzer mit einem Mobilgerät von Samsung können sich auf neue Features freuen. Samsung startet in Kürze die neue App “Samsung Wallet” für noch einfacheres mobiles Bezahlen. Auch die Verwaltung von Kundenkarten und anderen digitalen wird verbessert.

Weiterlesen

Banküberweisungen für das Internetzeitalter: Stripe launcht Bank Transfers in Deutschland

Mit dem neuen Produkt Bank Transfers will der Zahlungsdienstleister Stripe Unternehmen entlasten, die viel Zeit und Kosten für die Verwaltung von Banküberweisungen aufbringen müssen. Die neue Lösung soll die Prozesse automatisieren und vereinfachen.

Weiterlesen

Aktien Top, Spareinlagen Flop

Deutsche Privatanleger verdienten im zweiten Corona-Jahr 308 Milliarden Euro mit ihren Anlagen, wie aus einer aktuellen Studie des Fintechs Whitebox hervorgeht. Insbesondere Aktien und Fonds waren für dieses Rekordergebnis 2021 verantwortlich.

Weiterlesen

Payment-Dienstleister baut Ökosystem auf: Stripe startet Apps Marketplace

Der Zahlungsdienst Stripe startet mit “Apps Marketplace” eine Plattform mit Apps für Business-Kunden. Langfristig soll so ein eigenes Stripe-Ökosystem entstehen. Kunden können dabei von optimierten Prozessen profitieren.

Weiterlesen

Europäische Großbanken weniger profitabel als die Konkurrenz aus Asien und den USA

Großbanken in den USA und in Asien erwirtschaften deutlich mehr Profit als ihre Wettbewerber in Europa. Eine aktuelle Studie zeigt auf, warum das so ist und gibt Handlungsempfehlungen für die Institute.

Weiterlesen

Krypto-Verleiher Celsius ist in Zahlungsschwierigkeiten: Auszahlungsstopp beim Bitcoin Ertragskonto

Der US-Krypto-Verleiher Celsius hat Zahlungsschwierigkeiten. Davon sind nun auch Kunden der Berliner Neobank Nuri betroffen, denn Nuri kooperiert bei seinem Bitcoin Ertragskonto mit Celsius. Nuri-Kunden haben vorerst keinen Zugriff mehr auf ihre Kryptowerte auf dem Ertragskonto.

Weiterlesen

Studie zu Green Finance: Verbraucher wollen mehr Nachhaltigkeit und sehen Banken in der Verantwortung

Mehr als zwei Drittel der Verbraucher weltweit wünschen sich mehr Nachhaltigkeit von ihrer Bank. Zudem sehen viele Kunden die Rolle der Finanzinstitute kritisch – zwei Drittel glauben, dass ihre Bank Greenwashing betreibt. Die Finanzbranche muss hier eindeutig transparenter werden.

Weiterlesen

Neobank Vivid auf dem Weg zur Super-App: Neue Kooperation mit Miles Mobility

Miles Mobility bietet Carsharing an, das nach Kilometern und nicht nach Minuten abgerechnet wird. Kunden der Neobank Vivid Money können ab sofort deutschlandweit Fahrzeuge von Miles über die Vivid-App finden.

Weiterlesen

Finom erleichtert die Finanz-Routine für Selbständige und Unternehmen

Die Challenger-Bank für Geschäftskunden, Finom startet neue Features: Neue digitale Tools erleichtern Business-Kunden den Finanz-Alltag und helfen dabei, Zeit zu sparen – die Kunden dann besser in ihr Kerngeschäft investieren können.

Weiterlesen

Anzeige

Nachhaltiges Girokonto: bunq hat Kontomodelle für Privatkunden und Geschäftskunden im Angebot. Die Kontoangebote sind kostenpflichtig, bieten im Gegenzug aber ein breites Spektrum an Leistungen und inkludierten Geldkarten. bunq setzt ausschließlich auf nachhaltige Investitionen und bietet ein grünes Premium-Konto an, mit dem Kunden ihren CO2-Fußabdruck neutralisieren können. » Mehr erfahren

Neueste Nachrichten zu Fintechs

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Nachrichten zur Fintech Szene. Diverse Finanzdienstleistungs-Startups haben sich auch hierzulande etabliert und bereiten den traditionellen Kreditinstituten mächtige Konkurrenz. Unser Tipp: Täglich hier vorbei schauen, um die aktuellen Fintech News der Mobilebanking.de Redaktion zu lesen!

Neueste Nachrichten zur Fintechs Szene

Das Zauberwort „Fintech“ bzw. „FinTech“ ist derzeit in aller Munde. Er besteht aus den Anfangssilben von „Finanzdienstleistungen“ und „Technologie“. Doch was versteht man eigentlich darunter? Alles dreht sich dabei um die Branche, in der Finanzdienstleistungen mit Technologie verändert und neue digitale Lösungen und Produkte angeboten werden.

Bei den Fintechs handelt es sich meist um Start-ups mit innovativen Finanzlösungen, welche die traditionelle Banking-Welt gehörig aufmischen. Der Finanzsektor bekommt zunehmend durch die technologiegetriebenen Unternehmen Konkurrenz. Diese offerieren neue Finanzprodukte und -dienste und clevere Lösungen von Anwendungssystemen und machen den Kreditinstituten gerade die jüngeren Kunden abspenstig.

FinTech ist somit ein Sammelbegriff für moderne Technologien und die Neu- oder Weiterentwicklung im Finanzdienstleistungsbereich, wohingegen InsurTech entsprechenden Lösungen für den Versicherungsbereich bezeichnet.

Digitalisierung der Banking-Welt

Die Fintech Start-ups versuchen, die Banking-Welt zu digitalisieren. Zu den bekanntesten FinTechs im Boomsegment der deutschsprachigen Startup-Szene gehören unter anderem N26, lendico, bonify, Deposit Solutions, Finanzcheck.de, Liqid, Raisin, Scalable Capital, Smava, Solarisbank und SumUp.

Die jungen Fintech-Unternehmen schaffen alternative Lösungen aller Art im Finanzmarkt. Eines haben sie gemeinsam: Die Fintechs bringen den Finanzsektor zunehmend in Bedrängnis, da die technologieorientierten Unternehmen den Markt mit zunehmender Dynamik erschließen.

Was auch immer sich im Bereich der Fintech- und Startup-Szene tut: Wir berichten an dieser Stelle darüber. Wir verraten, wie viel Umsatz die einzelnen Finanz-Startups generieren, welche neuen Fintechs aus dem Boden schießen, wer zu den Kapitalgebern und Investoren gehört und wer Finanzspritzen nötig hat.

Jedes fünfte Fintech Unternehmen scheitert!

Die Fintechs haben es in dem umkämpften Finanzmarkt jedoch nicht einfach. Laut einer Studie scheitert jedes fünfte Fintech Unternehmen und verschwindet wieder vom Markt.

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz