Baufinanzierung online abschließen: Per Klick zum Kredit!

Online-Kredit zur Baufinanzierung: Digitale Baufinanzierung wird immer beliebter

Je rascher Käufer eine Zusage zur Baufinanzierung von der Bank erhalten, desto schneller können sie bei einem guten Immobilienangebot zuschlagen. Dementsprechend steigt das Interesse der Verbraucher an Online-Krediten und digitalen Abschlüssen.  

Anzeige

XTB ist einer der größten börsennotierten Forex und CFD Broker und bietet damit über 500.000 Kunden Zugang zu Hunderten Finanzmärkten weltweit. Über 5.400 Finanzinstrumente stehen Investoren jederzeit per Web und App zur Verfügung. Darunter CFDs auf Währungen, Indizes, Rohstoffe, Aktien & ETFs, Bitcoin & andere Kryptowährungen sowie echte Aktien & ETFs ohne Provision. » Mehr erfahren

CFDs sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 74% und 89% der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Steigendes Interesse an digitaler Baufinanzierung

Jeder vierte Eigentümer mit Anschlussbedarf kann sich ein eigenhändig an Handy oder Laptop abgeschlossenes Darlehen vorstellen. - Quelle: Shutterstock.com

Die digitale Baufinanzierung wird in Deutschland immer beliebter. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Interhyp AG, dem größten Vermittler von privaten Baufinanzierungen bundesweit. Ein halbes Jahr nach dem ersten digitalen Abschluss verzeichnet die Interhyp eine steigende Bereitschaft bei der Online-Baufinanzierung. Käufer wollen dabei vor allem Zeit sparen. Laut einer Statista-Umfrage von Interhyp kann sich jeder Fünfte den digitalen Abschluss der ersten Baufinanzierung vorstellen. Bei der Anschlussfinanzierung sind es noch einmal mehr: 23 Prozent, also gut jeder Vierte interessiert sich für einen Online-Kredit.

“In den vergangenen Jahren hat sich im Hintergrund viel getan, was Kunden längst positiv zu spüren bekommen. So haben wir mit unserem digitalen Unterlagenmanager über 46 Millionen Blatt Papier gespart. Das wäre ein Papierstapel, der höher ist als das Matterhorn. Unser Ziel ist die digitale Baufinanzierung von Zuhause mit dem Handy - in Echtzeit”, erklärt Marcus Fienhold, Chief Digital Officer der Interhyp Gruppe.

Automatisierte Bonitätsprüfung

Der digitale Abschluss unterteilt sich in die vier Bereiche Wertermittlung der Immobilie, Schufa, Bonitätsprüfung und die elektronische Signatur. Die Online-Prüfung der Kundenbonität steht hier aktuell im Fokus. Ein vor rund einem halben Jahr gestarteter Pilotversuch zusammen mit der Münchner Hypothekenbank hatte aber gezeigt, dass sich diese Hürde durch eine PSD2-Schnittstelle lösen lässt. Dazu können Kunden auf Wunsch in einer Online-Strecke ihren Konto-Login eintragen. Über diese im Bankenmarkt standardisierte Schnittstelle kann die kreditgebende Bank die Kontobewegungen bei der kontoführenden Bank auslesen.

Die Bank, welche die Immobilie finanzieren soll, kann so die Haushaltsrechnung automatisieren - indem sie sämtliche bisherige Einnahmen und Ausgaben auf dem Girokonto erfasst und bewertet. Ein Algorithmus ermittelt exakt, ob die geplanten Kreditbelastungen für den Hauskauf heute und künftig zum finanziellen Lebensstil des Kreditnehmers passen. “Die Automatisierung beschleunigt den Kreditentscheidungsprozess deutlich”, sagt Fienhold. Nach seinen Worten ist eine schnelle Kreditzusage durch die immense Immobiliennachfrage wichtiger denn je. “Wer im umkämpften Markt endlich sein richtiges Objekt gefunden hat, kann mit Hilfe des digitalen Abschlusses schneller kaufen. Das macht es interessant für den Kunden, aber auch für die Bank. Denn falls der Prozess zu lange dauert und der Verkäufer eine Absage erteilt, haben Kunde und Bank umsonst Zeit investiert.”

Jeder Vierte kann sich digitale Anschlussfinanzierung vorstellen

Zwar wünscht sich auch bei Eigentümern mit Anschlussbedarf die Mehrheit eine persönliche Beratung. Allerdings können sich 23 Prozent der Befragten auch vorstellen, digital abzuschließen. 43 Prozent wünschen sich zumindest eine digitale Log-in-Möglichkeit, um die Prolongation selbständig digital voranzutreiben. Natürlich kann auch jederzeit parallel eine Online-Beratung per Video-Call stattfinden.

Diesem Wunsch kommt Interhyp mit seinem Home-Bereich seit längerer Zeit nach. Über einen Login können Kreditnehmer eigene Daten und Unterlagen direkt auf der Plattform einpflegen und so verschiedene Finanzierungskonstellationen und Angebote online vergleichen. “Durch diese Digitalisierung können Kunden und Berater die Zeit im Gespräch effizienter nutzen. Kunden können gezielte Nachfragen stellen und so gemeinsam mit dem Berater individuelle Finanzierungslösungen erarbeiten”, sagt Fienhold.

Anzeige

Krypto kaufen in Deutschland: Mit coindex sicher in Kryptowährungen investieren - ohne versteckte Kosten, Bafin reguliert & mit deutschem Support. Auf coindex können Anleger einfach, transparent und verlässlich mit Einmal-Anlagebeträgen oder in Form eines Sparplans in Kryptowerte investieren. Datengetrieben & index-basiert - ganz wie sie es von ETFs gewohnt sind. » Mehr erfahren

Zurück

Über uns

Die Redaktion von Mobilebanking.de vergleicht die neuesten Banking-Apps und die besten Mobile-Banking-Anbieter, macht auf attraktive und nachhaltige Geldanlage-Möglichkeiten, besondere Trading-Deals und Finanz-Angebote aufmerksam. Darüber hinaus berichtet das Redaktionsteam über die neuesten Mobile-Banking-Trends, schreibt über Fintech-Unternehmen und Innovationen im Mobile-Trading-, Robo-Advisor- & Mobile-Payment-Bereich.

Informa­tionen

Impressum

Datenschutz